?> Rennbahnklinik - the original sports clinic

Latest News

(Reports are only available in German)

Die Rennbahnklinik unterstützt die Prabina Stiftung read on >>

Die unmittelbaren Folgen des schweren Erdbebens in Nepal im Jahre 2015 sind dank vielen Spenden und Helfern für die Parabina-Familie behoben. Nachdem die Stiftung bereits ein Prabina Haus für Mädchen erworben hat, hat sich der Stiftungsrat entschlossen auch ein Haus für Knaben zu kaufen. Für die Renovation des Hauses sind dringend Spenden nötig. Die Rennbahnklinik unterstützt dieses Projekt in finanzieller Form.

Die Prabina Stiftung bedankt sich bei der Rennbahnklinik für ihre grosszügige Spende.

Infos zur Prabina Stiftung

Kranzschwinger Patrick Räbmatter in Behandlung bei der Rennbahnklinik read on >>

Im Rahmen der 10-teiligen Serie "Räbi's Wäg a Unspunnen Schwinget" des Zofinger Tagblatts wurde der eidgenössiche Kranzschwinger Patrick Räbmatter bei seiner Behandlung in der Physiotherapie der Rennbahnklinik begleitet.

Die Rennbahnklinik wünscht Patrick viel Erfolg auf seinem weiteren Weg ans Unspunnen 2017 in Interlaken!

Den Bericht inkl. Video und Bilder zu Patrick Räbmatter im Zofinger Tagblatt finden Sie hier.

Rennbahnklinik meets The Movement read on >>

The Movement wurde vom professionellen Breakdancer Coskun Erdogan aka B-Boy Tuff Kid ins Leben gerufen. Der Verein eröffnet anfangs 2018 das Zentrum „The Movement Sport“ im Baselbiet. Ziel ist die Förderung von Kindern und Jugendlichen durch Breaking, Training und Bildung. Zentraler Aspekt sind dabei Selbstgestaltung, Gesellschaft und gesunder Lifestyle. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.

Link zum Foto Rennbahnklinik meets The Movement, Foto Remo Zeltner

3. Rang für Henryc Thoenen! read on >>

Einen grossen Erfolg erzielte der Schwinger Henryc Thoenen am diesjährigen Stoos-Schwinget. Der dem Schwingklub Basel-Stadt angehörende Schwinger belegte den vorzüglichen 3. Rang und liess viele eidgenössische Kranzschwinger hinter sich.

Wir gratulieren Henryc herzlich zu diesem tollen Erfolg!

Zusammenarbeit mit Deutschem Ringerverein RG Hausen-Zell 1971 e.V. read on >>

Die Rennbahnklinik tritt neu als Medical Partner beim Deutschen Ringerverein RG Hausen-Zell 1971 e.V. auf.

Am 8. Juni 2017 findet anlässlich der Mannschaftssitzung des RG Hausen-Zell ein erstes Treffen mit der Rennbahnklinik, vertreten durch Dr. G. Behrens als Sportarzt und Dr. F. Denzler, in Zell im Wiesental statt.

Anwesend wird auch der deutsche Ringer Oliver Hassler, der dem A-Kader des deutschen Ringer-Bunds und dem Heimatverein RG Hausen-Zell 1971 e.V. angehört, sein. Der 29-jährige kann einige schöne Erfolge in der Gewichtsklasse 98 Kilogramm vorweisen. Um einige zu nennen: 3. Platz Weltmeister Junioren 2008, 1. Platz Deutscher Meister Senioren 2011 und 2014, 2. Platz Weltmeister 2014.

Infos zu RG Hausen-Zell 1971 e. V.
Infos zu Oliver Hassler

Latest News

(Reports are only available in German)

Die Rennbahnklinik unterstützt die Prabina Stiftung read on >>

Die unmittelbaren Folgen des schweren Erdbebens in Nepal im Jahre 2015 sind dank vielen Spenden und Helfern für die Parabina-Familie behoben. Nachdem die Stiftung bereits ein Prabina Haus für Mädchen erworben hat, hat sich der Stiftungsrat entschlossen auch ein Haus für Knaben zu kaufen. Für die Renovation des Hauses sind dringend Spenden nötig. Die Rennbahnklinik unterstützt dieses Projekt in finanzieller Form.

Die Prabina Stiftung bedankt sich bei der Rennbahnklinik für ihre grosszügige Spende.

Infos zur Prabina Stiftung

Kranzschwinger Patrick Räbmatter in Behandlung bei der Rennbahnklinik read on >>

Im Rahmen der 10-teiligen Serie "Räbi's Wäg a Unspunnen Schwinget" des Zofinger Tagblatts wurde der eidgenössiche Kranzschwinger Patrick Räbmatter bei seiner Behandlung in der Physiotherapie der Rennbahnklinik begleitet.

Die Rennbahnklinik wünscht Patrick viel Erfolg auf seinem weiteren Weg ans Unspunnen 2017 in Interlaken!

Den Bericht inkl. Video und Bilder zu Patrick Räbmatter im Zofinger Tagblatt finden Sie hier.

Rennbahnklinik meets The Movement read on >>

The Movement wurde vom professionellen Breakdancer Coskun Erdogan aka B-Boy Tuff Kid ins Leben gerufen. Der Verein eröffnet anfangs 2018 das Zentrum „The Movement Sport“ im Baselbiet. Ziel ist die Förderung von Kindern und Jugendlichen durch Breaking, Training und Bildung. Zentraler Aspekt sind dabei Selbstgestaltung, Gesellschaft und gesunder Lifestyle. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.

Link zum Foto Rennbahnklinik meets The Movement, Foto Remo Zeltner

3. Rang für Henryc Thoenen! read on >>

Einen grossen Erfolg erzielte der Schwinger Henryc Thoenen am diesjährigen Stoos-Schwinget. Der dem Schwingklub Basel-Stadt angehörende Schwinger belegte den vorzüglichen 3. Rang und liess viele eidgenössische Kranzschwinger hinter sich.

Wir gratulieren Henryc herzlich zu diesem tollen Erfolg!

Zusammenarbeit mit Deutschem Ringerverein RG Hausen-Zell 1971 e.V. read on >>

Die Rennbahnklinik tritt neu als Medical Partner beim Deutschen Ringerverein RG Hausen-Zell 1971 e.V. auf.

Am 8. Juni 2017 findet anlässlich der Mannschaftssitzung des RG Hausen-Zell ein erstes Treffen mit der Rennbahnklinik, vertreten durch Dr. G. Behrens als Sportarzt und Dr. F. Denzler, in Zell im Wiesental statt.

Anwesend wird auch der deutsche Ringer Oliver Hassler, der dem A-Kader des deutschen Ringer-Bunds und dem Heimatverein RG Hausen-Zell 1971 e.V. angehört, sein. Der 29-jährige kann einige schöne Erfolge in der Gewichtsklasse 98 Kilogramm vorweisen. Um einige zu nennen: 3. Platz Weltmeister Junioren 2008, 1. Platz Deutscher Meister Senioren 2011 und 2014, 2. Platz Weltmeister 2014.

Infos zu RG Hausen-Zell 1971 e. V.
Infos zu Oliver Hassler