?> Rennbahnklinik - the original sports clinic

Latest News

(Reports are only available in German)

Von der Rennbahnklinik in den Weltraum read on >>

Die funktionelle Diagnostik – wie sie bei uns in der Rennbahnklinik ebenfalls durchgeführt wird – findet auch in der Schwerelosigkeit statt.

Dr. Ramona Ritzmann Abteilungsleiterin Biomechanik/Leistungsdiagnostik, nahm am Dienstag, 12. März - u.a. gemeinsam mit ISS Kommandant und ESA Astronaut Alexander Gerst, der nach einem 6-monatigen Weltraumaufenthalt wieder festen Boden unter den Füssen hat - an Parabelflügen der Firma Novespace teil.
Mittels Elektromyographie, Kinematik und in-vivo Ultraschall an Muskel und Sehne wurde das Bewegungsverhalten bei unterschiedlicher Gravitation untersucht.

Dr. Ramona Ritzmann mit Astronaut Alexander Gerst und dem Forschungsteam
Twitter-Beitrag des Deutschen Zentrum für Luft- & Raumfahrt

Die Ringer und Verantwortlichen der RG Hausen-Zell zu Besuch bei uns in der Rennbahnklinik read on >>

Die Delegation des deutschen Bundesligisten der Ringer traf sich zu einem offiziellen Pressetermin bei uns in der Rennbahnklinik. Während der Führung durch unsere Klinik kamen die Anwesenden zudem in den Genuss verschiedener Tests in der Biomechanik und Leistungsdiagnostik.

Es war uns eine Freude, Euch als Medical Partner bei uns im Haus willkommen zu heissen – wir freuen uns über die weitere Zusammenarbeit und wünschen Euch viel Erfolg für die kommende Bundesliga-Saison!

Die Delegation der RG Hausen-Zell

Hier geht's zu den offiziellen Medienmitteilungen:

Wehwehchen sind versorgt. Verlag Jaumann am 20.02.2019

RG Hausen-Zell stellt Kader für die neue Bundesliga-Saison vor. Badische Zeitung am 20.02.2019

Novak Djokovic wird zum Weltsportler des Jahres gewählt read on >>

Das Jahr beginnt für Novak Djokovic in ähnlicher Manier, wie das Letzte zu Ende gegangen ist. Nach seinem Sieg bei den Australian Open, notabene sein dritter Grand Slam Sieg in Folge, wird er nun zum Laureus Weltsportler des Jahres gewählt.

Herzliche Gratulation, Novak!

Novak Djokovic mit der Laureus Trophäe
Nole's Siegerinterview bei den Australian Open

Die Rennbahnklinik unterstützt und fördert den Behindertensport Schweiz read on >>

In der Schweiz besteht eine Partnerschaft mit der führenden gemeinnützigen Organisation im Behindertensport: PluSport. Die Rennbahnklinik unterstützt diese Organisation in finanzieller Form.
PluSport bedankt sich wiederum bei der Rennbahnklinik in Form eines Diploms für ihre grosszügige Spende und ihr Engagement.

Mehr Infos
Diplom PluSport 2019

Chiara Grimm und Nathan Eugster zu Tests im TAB und in der Rennbahnklinik read on >>

Gemeinsam mit der Tennisspielerin Chiara Grimm und Tennisspieler Nathan Eugster, führten wir am Dienstag, 22. Januar 2019 bei unseren Freunden im TAB (Tennis an der Birs) eine tennis-spezifische 3D-Analyse durch.

Mittels Vicon Motion Systems konnten wir die Bewegungskette bei den jeweiligen Technikelementen der Tennis-Cracks genauer unter die Lupe nehmen. So erhielten wir beispielsweise Aufschluss über die Hüftstreckung, die Schulteröffnung oder auch die Schlägergeschwindigkeit. Ziel ist es, dem Spieler zusammen mit dem Trainer wertvolle Hinweise zur Optimierung der Schlagabläufe geben zu können. Unterstützt wurde das Team der Rennbahnklinik u.a. von Alexander Hizli, Trainer von Chiara Grimm und Besitzer des Tennis Base in Konstanz.
Zudem absolvierten Chiara und Nathan nebst medizinischer Abklärungen bei uns in der Rennbahnklinik Tests zur Messung der Sprung- und Rumpfkraft, sowie der Maximalkraft in den oberen Extremitäten.

Einen herzlichen Dank ans TAB mit Tennistrainer Aldin Destovic, der sich als Zuspieler zur Verfügung stellte.

Chiara Grimm und Nathan Eugster im TAB
Nathan Eugster in Aktion

Latest News

(Reports are only available in German)

Von der Rennbahnklinik in den Weltraum read on >>

Die funktionelle Diagnostik – wie sie bei uns in der Rennbahnklinik ebenfalls durchgeführt wird – findet auch in der Schwerelosigkeit statt.

Dr. Ramona Ritzmann Abteilungsleiterin Biomechanik/Leistungsdiagnostik, nahm am Dienstag, 12. März - u.a. gemeinsam mit ISS Kommandant und ESA Astronaut Alexander Gerst, der nach einem 6-monatigen Weltraumaufenthalt wieder festen Boden unter den Füssen hat - an Parabelflügen der Firma Novespace teil.
Mittels Elektromyographie, Kinematik und in-vivo Ultraschall an Muskel und Sehne wurde das Bewegungsverhalten bei unterschiedlicher Gravitation untersucht.

Dr. Ramona Ritzmann mit Astronaut Alexander Gerst und dem Forschungsteam
Twitter-Beitrag des Deutschen Zentrum für Luft- & Raumfahrt

Die Ringer und Verantwortlichen der RG Hausen-Zell zu Besuch bei uns in der Rennbahnklinik read on >>

Die Delegation des deutschen Bundesligisten der Ringer traf sich zu einem offiziellen Pressetermin bei uns in der Rennbahnklinik. Während der Führung durch unsere Klinik kamen die Anwesenden zudem in den Genuss verschiedener Tests in der Biomechanik und Leistungsdiagnostik.

Es war uns eine Freude, Euch als Medical Partner bei uns im Haus willkommen zu heissen – wir freuen uns über die weitere Zusammenarbeit und wünschen Euch viel Erfolg für die kommende Bundesliga-Saison!

Die Delegation der RG Hausen-Zell

Hier geht's zu den offiziellen Medienmitteilungen:

Wehwehchen sind versorgt. Verlag Jaumann am 20.02.2019

RG Hausen-Zell stellt Kader für die neue Bundesliga-Saison vor. Badische Zeitung am 20.02.2019

Novak Djokovic wird zum Weltsportler des Jahres gewählt read on >>

Das Jahr beginnt für Novak Djokovic in ähnlicher Manier, wie das Letzte zu Ende gegangen ist. Nach seinem Sieg bei den Australian Open, notabene sein dritter Grand Slam Sieg in Folge, wird er nun zum Laureus Weltsportler des Jahres gewählt.

Herzliche Gratulation, Novak!

Novak Djokovic mit der Laureus Trophäe
Nole's Siegerinterview bei den Australian Open

Die Rennbahnklinik unterstützt und fördert den Behindertensport Schweiz read on >>

In der Schweiz besteht eine Partnerschaft mit der führenden gemeinnützigen Organisation im Behindertensport: PluSport. Die Rennbahnklinik unterstützt diese Organisation in finanzieller Form.
PluSport bedankt sich wiederum bei der Rennbahnklinik in Form eines Diploms für ihre grosszügige Spende und ihr Engagement.

Mehr Infos
Diplom PluSport 2019

Chiara Grimm und Nathan Eugster zu Tests im TAB und in der Rennbahnklinik read on >>

Gemeinsam mit der Tennisspielerin Chiara Grimm und Tennisspieler Nathan Eugster, führten wir am Dienstag, 22. Januar 2019 bei unseren Freunden im TAB (Tennis an der Birs) eine tennis-spezifische 3D-Analyse durch.

Mittels Vicon Motion Systems konnten wir die Bewegungskette bei den jeweiligen Technikelementen der Tennis-Cracks genauer unter die Lupe nehmen. So erhielten wir beispielsweise Aufschluss über die Hüftstreckung, die Schulteröffnung oder auch die Schlägergeschwindigkeit. Ziel ist es, dem Spieler zusammen mit dem Trainer wertvolle Hinweise zur Optimierung der Schlagabläufe geben zu können. Unterstützt wurde das Team der Rennbahnklinik u.a. von Alexander Hizli, Trainer von Chiara Grimm und Besitzer des Tennis Base in Konstanz.
Zudem absolvierten Chiara und Nathan nebst medizinischer Abklärungen bei uns in der Rennbahnklinik Tests zur Messung der Sprung- und Rumpfkraft, sowie der Maximalkraft in den oberen Extremitäten.

Einen herzlichen Dank ans TAB mit Tennistrainer Aldin Destovic, der sich als Zuspieler zur Verfügung stellte.

Chiara Grimm und Nathan Eugster im TAB
Nathan Eugster in Aktion