Aktuelles

Der "eiserne Karl" Frehsner an der Achillessehne operiert. weiterlesen >>

Karl Frehsner (75), langjähriger Herren-Cheftrainer beim Schweizer Skiverband Swiss-Ski, wurde am 19. Februar durch Dr. Bernhard Segesser und Dr. Daniel Goricki in der Rennbahnklinik in Muttenz an der Achillessehne operiert. "Die Operation ist ohne Komplikationen verlaufen", liess Dr. Bernhard Segesser verlauten. Der "eiserne Karl" wird bereits in einigen Tagen sein Rehabilitationsprogramm in der Rennbahnklinik aufnehmen können. Unter der lebenden Skilegende Frehsner haben Fahrer wie Pirmin Zurbriggen und Franz Heinzer zahlreiche Medaillen für die Schweiz eingefahren. Frehsner ist noch heute als Berater zusammen mit Bernhard Russi im Skizirkus aktiv.

Rückfragen an:
Rennbahnklinik
Dr. med. Frank Denzler
+41 61 465 64 66
tatiana.bruno@rennbahnklinik.ch

Ein Meilenstein für das Rennbahntraining: Qualitop-Zertifizierung! weiterlesen >>

Das Rennbahntraining erfüllt die Qualitätskriterien von Qualicert und erhält somit rückwirkend per 1. Januar 2015 das Label "Qualitop". Diese Zertifizierung wird von den meisten Krankenversicherern vorausgesetzt, damit den Versicherten einen Teil der Mitgliedschaftskosten rückerstattet werden kann.

Das Team der Rennbahnklinik gratuliert Dominique Gisin ganz herzlich zur Wahl als Sportlerin des Jahres 2014. weiterlesen >>

Mit ihrem Olympia-Sieg in der Abfahrt am 12. Februar in Rosa Chutor, dem Alpin-Gebiet der Olympischen Winterspiele von Sotschi hat sie eine ganz besondere Geschichte geschrieben. Wir wünschen für die weitere Saison viel Erfolg.

Das Team der Rennbahnklinik, Medical Partner von Swisscurling, gratuliert Binia Feltscher und Sven Michel zum herausragenden Erfolg. weiterlesen >>

Am European Curling Championschip 2014 in Champéry gewinnt das Team von Binia Feltscher den Europameistertitel und das Team von Sven Michel die Bronzemedaille. Wir wünschen eine erfolgreiche Fortsetzung der Wettkampfsaison.

Tag der offenen Tür: Am 25. Oktober öffneten wir unsere Türen für die Öffentlichkeit. Gross und Klein konnten unseren Neubau besichtigen und einen Blick hinter die Kulissen der Sportmedizin werfen. weiterlesen >>

Auf einem sportlichen Rundgang durch die topmoderne Klinik zeigten wir unseren Besuchern unser Angebot von der Diagnose, über die Operation bis zur Rehabilitation: Untersuchungszimmer, Operationssaal, Physiotherapie, Biomechanik, Leistungsdiagnostik, Bettenstation und auch das öffentliche Rennbahntraining.
Impressionen vom Tag der offenen Tür finden Sie hier.

Werfen Sie einen Blick in die Presseschau zum Tag der offenen Tür:

Muttenzer & Prattler Anzeiger, 31.10.2014
"Viel Andrang am Tag der offenen Tür"

Basler Zeitung, 30.10.2014
"Ein langer Abend mit viel Farbe"

20 Minuten Basel, 27.10.2014
"Rennbahnklinik zeigt Neubau"

BZ-Basellandschaftliche, 27.10.2014
"Rennbahnklinik eröffnet ihren Neubau"

Aktuelles

Der "eiserne Karl" Frehsner an der Achillessehne operiert. weiterlesen >>

Karl Frehsner (75), langjähriger Herren-Cheftrainer beim Schweizer Skiverband Swiss-Ski, wurde am 19. Februar durch Dr. Bernhard Segesser und Dr. Daniel Goricki in der Rennbahnklinik in Muttenz an der Achillessehne operiert. "Die Operation ist ohne Komplikationen verlaufen", liess Dr. Bernhard Segesser verlauten. Der "eiserne Karl" wird bereits in einigen Tagen sein Rehabilitationsprogramm in der Rennbahnklinik aufnehmen können. Unter der lebenden Skilegende Frehsner haben Fahrer wie Pirmin Zurbriggen und Franz Heinzer zahlreiche Medaillen für die Schweiz eingefahren. Frehsner ist noch heute als Berater zusammen mit Bernhard Russi im Skizirkus aktiv.

Rückfragen an:
Rennbahnklinik
Dr. med. Frank Denzler
+41 61 465 64 66
tatiana.bruno@rennbahnklinik.ch

Ein Meilenstein für das Rennbahntraining: Qualitop-Zertifizierung! weiterlesen >>

Das Rennbahntraining erfüllt die Qualitätskriterien von Qualicert und erhält somit rückwirkend per 1. Januar 2015 das Label "Qualitop". Diese Zertifizierung wird von den meisten Krankenversicherern vorausgesetzt, damit den Versicherten einen Teil der Mitgliedschaftskosten rückerstattet werden kann.

Das Team der Rennbahnklinik gratuliert Dominique Gisin ganz herzlich zur Wahl als Sportlerin des Jahres 2014. weiterlesen >>

Mit ihrem Olympia-Sieg in der Abfahrt am 12. Februar in Rosa Chutor, dem Alpin-Gebiet der Olympischen Winterspiele von Sotschi hat sie eine ganz besondere Geschichte geschrieben. Wir wünschen für die weitere Saison viel Erfolg.

Das Team der Rennbahnklinik, Medical Partner von Swisscurling, gratuliert Binia Feltscher und Sven Michel zum herausragenden Erfolg. weiterlesen >>

Am European Curling Championschip 2014 in Champéry gewinnt das Team von Binia Feltscher den Europameistertitel und das Team von Sven Michel die Bronzemedaille. Wir wünschen eine erfolgreiche Fortsetzung der Wettkampfsaison.

Tag der offenen Tür: Am 25. Oktober öffneten wir unsere Türen für die Öffentlichkeit. Gross und Klein konnten unseren Neubau besichtigen und einen Blick hinter die Kulissen der Sportmedizin werfen. weiterlesen >>

Auf einem sportlichen Rundgang durch die topmoderne Klinik zeigten wir unseren Besuchern unser Angebot von der Diagnose, über die Operation bis zur Rehabilitation: Untersuchungszimmer, Operationssaal, Physiotherapie, Biomechanik, Leistungsdiagnostik, Bettenstation und auch das öffentliche Rennbahntraining.
Impressionen vom Tag der offenen Tür finden Sie hier.

Werfen Sie einen Blick in die Presseschau zum Tag der offenen Tür:

Muttenzer & Prattler Anzeiger, 31.10.2014
"Viel Andrang am Tag der offenen Tür"

Basler Zeitung, 30.10.2014
"Ein langer Abend mit viel Farbe"

20 Minuten Basel, 27.10.2014
"Rennbahnklinik zeigt Neubau"

BZ-Basellandschaftliche, 27.10.2014
"Rennbahnklinik eröffnet ihren Neubau"